3 Meistertitel an Schlutuper Turnerinnen

Bei den am 7.5.2022 in heimischer Halle ausgetragenen Kreismeisterschaften im Wahl-4-Kampf
waren die TSV Turnmädchen mit 6 Einzelmedaillen recht erfolgreich. Dazu gab es weitere
2 Mannschaftsmedaillen für die Kreismeisterschaften im P-Stufen-Wettbewerb.

12 Turnerinnen des TSV Schlutup konnten in diesen Jahrgangswettkämpfen an den Start gehen.

Hannah Laveglia (Jhrg. 2008), Mirja Scheppach (2010) und Alana Wichmann (2012) sicherten
sich mit ihren Übungen an den vier Geräten Sprung, Stufenbarren, Schwebebalken und Boden
jeweils den Titel und die Goldmedaille.

Merle Scheppach (2008), Sofia Weber (2009) und Leyla Johannson (2012) erturnten in ihren
Einzelentscheidungen 2. Plätze und die Silbermedaille.

Leyla Johannson, Alana Wichmann und Jette Schreiber

Die Einzelergebnisse:

2008 – Hannah Laveglia1.56,90
2008 – Merle Scheppach2.54,85
2009 – Sofia Weber2.58,95
2009 – Zoe Schreiber5.58,30
2009 – Pia Steinhauer9.55,90
2010 – Mirja Scheppach1.59,70
2010 – Elli Diercks8.52,35
2011 – Sofia Augsten5.53,80
2011 – Lara Rejdel7.52,65
2012 – Alana Wichmann1.54,00
2012 – Leyla Johannson2.51,70
2013 – Jette Schreiber5.50,10

Im Mannschaftswettbewerb waren insgesamt drei Schlutuper Teams am Start. In der Jahrgangsgruppe 2012-2015
erturnten Leyla Johannson, Alana Wichmann und Jette Schreiber mit 155,80 Punkten die Silbermedaille. In der
Jahrgangsgruppe 2008-2011 starteten zwei Schlutuper Teams. Merle Scheppach, Zoe Schreiber, Pia Steinhauer und
Sofia Weber konnten ebenfalls den 2. Platz und Silber mit 175,65 Punkten erturnen. Die Mannschaft mit Sofia
Augsten, Elli Diercks, Lara Rejdel und Mirja Scheppach belegte den 6. Rang mit 167,85 Punkten.

Allen Turnerinnen gratulieren wir zu ihren gezeigten Leistungen!

Der TSV Schlutup präsentierte sich wieder als hervorragender Gastgeber für solche Meisterschaften. Ein großer
Dank für ihren Einsatz geht an die Familien Kusnierz, Weber und Diercks. Ebenso ein großer Dank an die Organisationshelfer für den Auf- und Abbau der Wettkampf-Arena.