Alt Herren baut Tabellenführung aus

Unserer Alt Herren ist am gestrigen Vormittag ein knapper 2:1-Sieg im Topspiel beim Verfolger FC Dornbreite gelungen. Dennis Burow (20.) und Roman Wilhelm (60.) schossen die Tore für das Team von Jan Steffen und Nico Rochow, ehe Dornbreite kurz darauf nur noch verkürzen konnte (63.)

Alt Herren baut Tabellenführung

Sieg im Topspiel

Jan Steffen gab stellvertretend für das Trainer-Duo folgendes Statement zum Spiel ab: „Ich will keinen Spieler hervorheben, es war eine geschlossene Mannschaftsleistung. Der Sieg war nicht unverdient, Dornbreite war in der ersten Hälfte einen Tick besser, wir dagegen in der zweiten Hälfte. Ich glaube einfach, da es ein Ergebnissport ist, wir zwei Tore und Dornbreite nur ein Tor gemacht haben, geht das Ergebnis in Ordnung.

Alles was wir im Testspiel gegen Schönberg haben vermissen lassen, haben wir gegen Dornbreite angenommen. Wir haben die Zweikämpfe nicht nur angenommen, sondern versucht diese mit Entschlossenheit für uns zu entscheiden. Durch eine etwas defensivere Grundausrichtung haben wir das Spiel im zweiten Durchgang in den Griff bekommen. Herausheben muss man natürlich die Parade von Bucki beim Stand von 2:1, so eine Parade macht man als Keeper in 15-20 Jahren nur einmal, zum Glück hat Bucki sie heute gezeigt. Bedanken müssen wir uns bei unseren Zuschauern, die uns zahlreich unterstützt haben, das hat uns zusätzlich motiviert.

Ich beglückwünsche das Team, allerdings ist nichts passiert, außer das wir uns eine gute Ausgangslage geschaffen haben. Wir wollen auf uns schauen und unsere Aufgaben erledigen.“

letzte Nachrichten