Sportabzeichen: Leichtathletik

Sportabzeichenprüfung des TSV Schlutup - Leichtathletik - im Jahre 2013 (Stand 7. Juni)

Bei fast allen Übungen ändern sich die Leistungsanforderungen dreistufig und mit dem Lebensalter, deshalb ist ab jetzt die Vorlage eines Personalpapiers unverzichtbar geworden!

Unser Sportplatz wurde von Wildschweinen unbrauchbar gemacht, und die Wiederherstellung verläuft schleppend.
Die unzureichende Entwässerung macht manchmal die Sandgrube zur Matschgrube.
Die Laufbahn ist nicht optimal.
Dennoch versuchen wir, so viel wie irgend möglich zur Prüfung anzubieten.

  • Das sei im Bereich „Kraft“: Medizinballwurf, Kugelstoßen, Steinstoßen 15 kg, Standweitsprung,
              Schlagballwurf (80 g), Wurfballwurf (200 g).
  • Das sei im Bereich „Schnelligkeit“: Sprint 30 – 100 m. Manchmal taugt die Laufbahn gar nichts!
  • Das sei im Bereich „Koordination“: Hochsprung, Weitsprung, Zonen-Weitsprung, Zonen-Weitwurf,
              Schleuderballwurf.

Da sich fast alles in den Kurven des Platzes abspielen muss, kann es zu Wartezeiten kommen, wenn auch noch andere leichtathletische Würfe, z.B. Hammerwurf oder Speerwurf oder Diskuswurf, zur gleichen Zeit trainiert werden.

Für den Radfahrsprint 200 m ist eine Prüfstrecke an der Travemünder Landstraße in Israelsdorf vorhanden. Dazu ist vorherige telefonische Verabredung (038823.55 80 71) nötig, weil Starter und Zeitnehmer dafür gebeten werden müssen. Außerdem sind für die Prüfung wegen der hohen Geschwindigkeit (z.B. 37 km/h der 69-jährigen Männer, jüngere bis 48 km/h) ein Fahrradhelm und Lederhandschuhe unverzichtbar. Intakte Bremsen am Rad verstehen sich von selbst!!

Die Ausdauerleistung 7,5 km Nordic-Walking kann ab dem Parkplatz „Försterei Alt Lauerhof“ nach  vorheriger telefonischer Verabredung (038823.558071) abgeprüft werden. Wegen der dreistufigen Leistungsbreite ist Begleitung mit Fahrrad nötig, auch weil zweimal der Wesloer Weg gekreuzt wird.

DOSB-Sportabzeichen für Jedermann: „Wir haben ein Herz für den Breitensport!“

Man kann bei uns die meisten Übungen prüfen lassen und sich auch von versierten Wettkampf-Sportlern kleine Tipps für bessere Vorbereitung und bessere Leistungen erklären lassen.

Soweit Prüflinge uns nicht bekannt sind, muß ein Ausweispapier mitgebracht werden!

Von Mai bis Ende September: A

Weitsprung-Anlauf auf Gummiläufer

Springen: Hoch-, Weit- und Standweitsprung und Zonenweitsprung
Sprint: 30m, 50m, 100m

(Hinweis: Für die Radfahr-Sprintprüfung ist eine besondere Strecke an der Travemünder Allee vorhanden, besondere Vereinbarung ist nötig)

Wurf/Stoß: Kugel, Ball (Schlag-, Wurf-, Schleuder -und Medizinball)
Langstrecke: 800m, 1000m, 3000m

18.30 – 20.30 UhrErwachsene/KinderSportzentrum Palinger Weg Aschenbahn

Letzte beiden Dienstage im August: B

17.00 Uhr

Erwachsene/Kinder

Freibad Palinger Weg

Treffen an der Kasse. Geld und Schwimmzeug mitbringen.

Schwimmen: 25m,  200m, 400m,  80 m Kinder bis 12 Jahre und Erwachsene

Lauftreff Mecklenburger Straße: C

Treffen: Alt Lauerhof in Schlutup (Parkplatz am Breitling)
Termin: nach Vereinbarung
 
Nordic-Walking: 7,5 km, Start und Ziel Nähe Försterei: Weg vom Parkplatz dahin

Für 2013 werden die Leistungsanforderungen neu in den vier Kategorien Ausdauer/Kraft/Schnelligkeit/Koordination gestellt und mit jeweils einer Übung als erfüllt bescheinigt.

Geänderte Strecken, Gewichte und Hilfsmittel zu den Prüfungen wollen wir dann getestet und festgelegt haben.

Genaueres zu den Übungen, welche geprüft werden und welche nicht, werden wird hier noch mitteilen.