Männergymnastik

Ende des Jahres 2002 hat der TSV Schlutup sein Breitensportangebot unter dem Motto „Fit durch Gymnastik für Männer ab 50“ erweitert und kann somit in diesem Jahr auf ein zwanzigjähriges erfolgreiches Bestehen zurückblicken.

Der damalige Slogan Fitness ü 50 hat sich inzwischen aufgrund der sehr versänderten Altersstruktur in unserer Gesellschaft auffallend und lebensnah gewandelt. Heute ist diese Männer-Gymnastikgruppe unter dem neuen Motto „Fit durch Gymnastik für Männer auch über 80“ wirkungsvoll über die Grenzen unseres Ortsteiles hinaus bekannt und erfolgreich. Auch den Geburtstag eines inzwischen 90-jährigen „Aktiven“ haben wir in diesem Jahr in der Runde gefeiert.

Der gesunderhaltene Sport in unserem Verein hat also erkennbar dazu beigetragen, den Gesundheits- und Sozialwert der gewonnen Lebensjahre entscheidend zu verbessern. Sozialwissenschaft, Medien und Alterswissenschaft haben längst den Nachweis dafür erbracht, welche positive Wirkung regelmäßige und angemessene Bewegungs- und Sportaktivität auf ältere Menschen, besonders in einer lebendigen Gemeinschaft ausübt. Ein auffälliger Beweis für diese Entwicklung wird auch untermauert, dass erfreulicherweise einige Vereinsmitglieder aus unserer
ebenfalls vor 20 Jahren gegründeten Sparte Herzsport trotz ihrer Herzerkrankung zusätzlich ihrer kardiologischen Prävention und Rehabilitation in vertretbarer Weise auch am Gymnastiksport unserer Gruppe teilnehmen können. Ein lobenswerter Erfolg dieses fachkundig geführten Sportangebotes unseres Vereins.

Bei gutem Wetter wird auch in frischer Luft unter Anleitung unserer äußerst beliebten Übungsleiterin Iris Tolksdorf trainiert. Jeweils 18 bis 26 Aktive sind immer mit großem Eifer dabei, um ihrem Körper angemessene Sportaktivitäten zu bieten. Nun ist allgemein bekannt, dass „gestandene“ Männer nur schwer dazu zu bewegen sind, an einem Männer-Gymnastik-Sport teilzunehmen. Oftmals kann diese Hemmschwelle aber überwunden werden, wenn bekannt ist, wer aus seinem Umfeld bereits mit Spaß und Freude dieser Sportgruppe angehört.

Wer sich also mit dem Gedanken tragen sollte, auch etwas für seine persönliche Fitness in geselliger Runde zu tun, ist herzlich willkommen.

Es sind noch einige Plätze frei.

letzte Nachrichten