4 Medaillen beim Mehrkampf

29. Juni 2024

Kreismeisterschaften im Mehrkampf

Fast 80 Turnerinnen und Turner kämpften im Schulzentrum Kücknitz um die Meistertitel im Deutschen Sechskampf. Ein Mehrkampf des Deutschen Turnerbundes, bei dem Übungen an drei Geräten zu turnen und drei Disziplinen in der Leichtathletik zu absolvieren sind. Bei diesen Meisterschaften des Kreisturnverbandes Lübeck waren sechs Schlutuper Turnmädchen mit am Start.

Kreismeisterin wurde Emma Kusnierz im Jahrgang 2007. Emma erreichte die Tageshöchnote mit 68,34 Punkten im P-Stufen-Bereich. Zweimal gab es die Silbermedaille für Schlutuperinnen. Leyla Johannson startete im mit 14 Teilnehmerinnen am stärksten vertretenen Jahrgang 2012 und erkämpfte 62,20 Pkt. und damit den 2. Platz auf dem Siegertreppchen. Matilda Weber schaffte es ebenfalls das Siegerpodest – Silber mit 57,92 Pkt. im Jahrgang 2015.

Im Bereich Sechskampf mit Kürturnen zeigte Pia Steinhauer ein guten Wettkampf. In der Leichtathletik schaffte Pia dabei mit 26,13 Pkt. die Tageshöchstnote bei den leichtathletischen Disziplinen aller Teilnehmerinnen! Insgesamt erreichte Pia den 3. Platz und die Bronzemedaille.

Erfolgreiche Mehrkämpferinnen h.v.l.: Pia Steinhauer, Emma Kusnierz, Leyla Johannson, v.v.l.: Anni Pieper Marie Bucko und Matilda Weber

Anni Pieper war ebenfalls im Bereich Kürturnen im Wettkampf. Anni belegte mit 50,63 Pkt. im Jahrgang 2014 den 5. Platz. Im P-Stufen Bereich des Jahrgang 2014 war Marie Bucko amf Start. Marie erreichte 51,8 Pkt. und belegte den 9. Rang.

Allen Turnerinnen gratulieren wir zu ihren gezeigten Leistungen!

Bei diesem Wettkampf waren auch wieder Schlutuper Kampfrichter und Kampfrichterinnen für die beiden Bereiche Turnen und Leichtathletik im Einsatz. Ihnen und den vielen weiteren Helfer ein großes Dankeschön für die Unterstützung.

Turnerinnen und Kampfrichterinnen vom TSV Schlutup

Fotos: L. Johannson